Postapokalypse im Alltag


16. Januar 2017

16129911_1524699330878403_1651531556_omehappy auf den Spuren der Postapokalypse

Es ist Samstag. Es ist kalt. Der Schnee fällt unablässig. In der kleinen leeren Wohnung, die als Studiolocation angefragt wurde prangen Löcher in der Wand. Sie erinnern an Einschusslöcher. Wie im Zombiefilm. Der leere, staubige Raum – kahl und melancholisch – verstärkt dieses Gefühl noch. 16130023_1524699517545051_86640829_o

Inspiration pur!

Ist nicht jeder Neuanfang eine Postapokalypse? Liegen nicht überall Reste einer Mikrozivilisation überall herum? Vielleicht auch hier? Im Schnee? Stumme Zeugen eines leisen Verfalls oder eines angestrengten Neuanfangs. Überall – unbeachtet auf den Straßen. Im Schnee.

Munich Melancholy.

16129723_1524699437545059_645842184_o16107605_1524699454211724_1388156483_o16129445_1524699507545052_270172827_o

16129522_1524699467545056_871342140_o

+ There are no comments

Add yours